Vorhang auf für die neue Website von Silent Gliss

Erneut durfte die Stämpfli AG die Digitalkanäle für den langjährigen Partner Silent Gliss umsetzen. Mit der neuen Website, die seit letzter Woche online ist, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. Zu Ende ist das Projekt aber noch nicht.

Die erste geräuschlose Vorhangschiene von Silent Gliss im Jahr 1952 war eine Pionierleistung. Ebenso bahnbrechend sind die neuen Digitalkanäle, die Stämpfli Internet und Stämpfli Publikationssysteme gemeinsam für den Kunden umsetzen. Das in drei Phasen unterteilte Projekt umfasst die Neukonzeption von Website, Intranet, Produktinformationsmanagement (PIM) sowie von den technologischen Katalogen.

In einem ersten Schritt wurden die PIM- und MAM-Systeme neu konzipiert und in CONTENTSERV umgesetzt. Dieses Enterprise-Marketing-Management-System dient als Datenbasis für alle vorhandenen Print- und Digitalkanäle und ermöglicht eine dezentrale Steuerung aller Produkt- und Marketingdaten. Mit einer automatisierten Datenaufbereitung kann weltweit die Einhaltung der CI/CD-Richtlinien gewährleistet werden. Laut Stephan Läderach, Projektleiter Stämpfli AG, führt dies zu einer wichtigen Entlastung aller Silent-Gliss-Ländergesellschaften: «Inhalte wie Text und Bild können neu mit minimalem Aufwand an die 14 Lokalsprachen adaptiert werden. Normen und Strukturen gehen so auch bei einer dezentralen Bewirtschaftung nicht verloren.»

Die Website glänzt mit neuem CI/CD
Die Einhaltung eines identischen Auftrittes ist gerade jetzt besonders wichtig. Denn auch in Sachen Design hat sich bei Silent Gliss einiges verändert: Im Rahmen der zweiten Projektphase hat der Kunde ein neues CI/CD erstellt. Darauf basierend entstand in einer engen Zusammenarbeit zwischen Stämpfli, der beauftragten Branding-Agentur REACH Partners und Silent Gliss die neue Website: Während Stämpfli Internet für das Backend der Website verantwortlich ist, gestaltete und programmierte die externe Agentur REACH das Frontend. Stephan Läderach blickt stolz auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zurück – und freut sich auf den weiteren Projektverlauf. Denn die dritte Projektphase steht noch an. Ende 2018 folgt die Printausleitung für die technischen Kataloge – umgesetzt von Stämpfli Publikationssysteme.

Fundament ist die langjährige Partnerschaft
Die Stämpfli AG blickt auf eine langjährige Partnerschaft mit Silent Gliss zurück. Bereits im Jahr 2005 durfte Stämpfli das PIM-System, die Website und die technischen Kataloge umsetzen. Aus technischen Gründen war es nun an der Zeit, die alten Systeme zu ersetzen. «Unser Wunsch war eine einfachere, zeitgemässe und zukunftsorientierte Lösung zu erarbeiten. Mit der modularen Umsetzung ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen und ermöglicht es uns, unserem Marketingimage entsprechend aufzutreten», sagt Christian Funk, CMO von Silent Gliss International Ltd., zufrieden.

Kontakt:
Corinne Seiler, Marketingkommunikation, Stämpfli AG, +41 31 300 62 07, corinne.seiler(at)staempfli.com 

 
 
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Votre navigateur est désuet!

Mettez à jour votre navigateur pour afficher correctement ce site Web. Mettre à jour maintenant

×

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×