Wissen

Von der Idee bis zur Publikation stehen wir Ihnen gerne bei jedem Schritt beratend zur Seite. Unsere Unterstützung beginnt bereits beim übergeordneten Konzept und führt durch den gesamten Umsetzungsprozess. Neben der persönlichen Beratung vermitteln wir Ihnen unser Know-how auch in Checks, Workshops und Veranstaltungen der ­Verbandskommunikation IMPULS sowie an der alljährlichen Stämpfli Konferenz.

Welche Ziele Sie auch immer mit der Unternehmenskommunikation und Marketingkommunikation verfolgen: Unsere Kundenberater begleiten Sie mit ihrer Erfahrung vom Konzept bis zur Umsetzung, immer in Abstimmung auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Workshops und Checks

In unseren Workshops und Checks vermitteln wir Ihnen wertvolles Know-how, bringen Sie technologisch auf den neusten Stand und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Verbandskommunikation, Unternehmenskommunikation, Marketingkommunikation oder Ihre Publikationsprozesse optimieren können.

Workshops und Checks Broschüre 1. Halbjahr 2018

Unsere Workshops

Unsere halbtägigen Workshops in Bern und Zürich finden in offenen Gruppen statt, können aber auch von Unternehmen gebucht und so auf bestimmte Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Attraktiver Stil in Fachtexten

Attraktiver Stil in Fachtexten

In unserem Workshop für Redaktorinnen und Redaktoren zeigen wir Ihnen auf, wie Sie zur geforderten Präzision und Klarheit im Ausdruck kommen können. Wir lernen die grössten Hindernisse auf diesem Weg kennen und wie man sie umgehen kann. 

  • Präzision in der Wortwahl: von leeren Floskeln, Wortungetümen und Tautologien
  • Logisch strukturierter Satzbau: von Satzklammern, Einschüben und Schachtelsätzen

Mehr dazu

Corporate Design

Corporate Design

Wir zeigen, wie Sie Ihre Publikation visuell noch ansprechender umsetzen:

  • Relevanz des Corporate Designs für eine Marke
  • Aufgaben und Wichtigkeit der einzelnen Bestandteile des Corporate Designs
  • Heutige Betrachtungsweise und Anwendungszweck eines Corporate Design Manuals
  • Gute Corporate Design Beispiele
  • Diskussions- und Fragerunde

    Mehr dazu

    E-Commerce

    E-Commerce

    Erfolgreich handeln im Internet

    • Kundenbeziehungsprozesse und Bestellabläufe
    • Optimierungspotenzial in den E-Commerce-Prozessen

    Mehr dazu

    Korrektes Deutsch in Fachtexten

    Korrektes Deutsch in Fachtexten

    Unser Ziel ist es, die Teilnehmer für die Feinheiten der deutschen Sprache zu sensibilisieren. Dadurch erhalten Redaktorinnen und Redaktoren mehr grammatikalische Kompetenz und steigern die sprachliche Korrektheit ihrer Fachtexte.

    • Deutsche Rechtschreibung: Entwicklung und heutige Trends
    • Optische und semantische Gliederung: Auszüge aus Typografie und Zeichensetzung
    • Sprachliche Zweifelsfälle: Tipps und Tricks quer durch die Grammatik

    Mehr dazu

    Mobile Publishing

    Mobile Publishing

    In unserem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie die Zielgruppe Ihrer Publikation über Mobile am besten erreichen.

    • Marktsituation
    • Technologie
    • Fallstudien
    • Erfahrungsaustausch

    Mehr dazu

    Suchmaschinen-optimierung (SEO)

    Suchmaschinenoptimierung (SEO)

    Mehr Erfolg bei Mensch und Maschinen

    • Wie wird im Web gesucht?
    • Einführung in die Such-Erlebnis-Optimierung

    Mehr dazu

    Verbands-kommunikation

    Verbandskommunikation

    Die unterschiedlichen Zielgruppen eines Verbandes und deren Ansprüche stellen grosse Herausforderungen an die Kommunikation. Die Vielzahl an Kanälen und Medien erschwert die Arbeit zusätzlich. Es braucht massgeschneiderte Lösungen, um den verschiedenen Anspruchsgruppen gerecht zu werden. Gleichzeitig ist ressourcenbedingt eine gewisse Fokussierung unumgänglich. Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir einen Workshop mit Bezug zur Praxis.

    Mehr dazu

    Unsere Checks

    Auf Ihren Wunsch hin nehmen wir in unseren Checks Ihre Marketingmassnahmen und Kommunikationsmassnahmen genau unter die Lupe, analysieren den Istzustand Ihrer Abläufe, Ihrer Technologie und Ihrer Inhalte und zeigen Optimierungsmöglichkeiten auf.

    Design- und Inhalt-Check

    Design- und Inhalt-Check 

    Von der Bildsprache über die Leserführung bis hin zur Typografie: Ihre Zeitschrift, Ihre Website oder Ihr Geschäftsbericht wird hier aus den verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet.

    Mehr dazu

    Dialogmarketing- Check

    Dialogmarketing-Check

    Wir analysieren Ihre Direktmarketing-Massnahmen mit Tipps für höhere Rücklaufquoten sowie weniger Aufwand und viel mehr Effizienz.

    Mehr dazu

    E-Business-Check

    E-Business-Check

    Geschäftsprozesse aktuell:

    • Analyse/Ideensammlung
    • Potenzial Optimierung/Umsetzung
    • Massnahmen und Prioritäten

    Mehr dazu

    Katalog-Check

    Katalog-Check

    Ob Produktkatalog, Preisliste oder elektronischer Katalog: Hier analysieren wir Ihren gesamten Publikationsprozess und zeigen Ihnen konkrete Lösungen auf, wie Sie Ihre Print- und Onlinepublikationen effizient, sicher und schnell produzieren können.

    Mehr dazu

    Online-Marketing-Check

    Online-Marketing-Check

    Erzielen Ihre Mittel die optimale Wirkung?

    • Analyse/Ideensammlung
    • Potenzial Optimierung/Umsetzung
    • Massnahmen und Prioritäten

    Mehr dazu

    Website-Check

    Website-Check 

    Ist Ihre Online-Präsenz noch State of the Art?

    • Analyse
    • Optimierungspotenzial
    • Massnahmen und Prioritäten

    Mehr dazu

    PIM: Multichannel-Check

    PIM: Multichannel-Check

    Produktkommunikation–einfach und erfolgreich

    Multichannel ist heute vielen Unternehmen ein Begriff – aber wie kann heute ein Unternehmen über seine genutzten oder zukünftigen Kanäle zielgerichtet und effizient kommunizieren, informieren und verkaufen? Wie kann ein Unternehmen erfolgreich Produktkommunikation betreiben, um seine Kunden und dessen Kunden erfolgreich und langfristig binden? 

    Mehr dazu

    Stämpfli Konferenz

    An der Stämpfli Konferenz zeigen Praktiker und Expertinnen erprobte Lösungen, Grenzen und Chancen zu einem jährlich wechselnden Fokusthema der Kommunikation auf. 

    Durch Referate, Podiumsgespräche, Interviews und Diskussionen erhalten Sie viele Hintergrundinformationen.

    Im Rahmen der 13. Stämpfli Konferenz diskutieren am 28. Juni 2018 Fachleute aus der Marketing- und Kommunikationsbranche unter dem Thema «Schreiben Sie Geschichte(n) – Mit Content zum Markenerfolg» im Folium in der Alten Sihlpapierfabrik Zürich über die Bedeutung von relevantem Inhalt und die Kunst diesen richtig einzusetzen.

    Weitere Informationen unter event.staempfli-konferenz.ch

    Impressionen 2017

    Daniel Sinn eröffnet die Konferenz 2017

    Daniel Sinn eröffnet die Konferenz 2017

    Christoph Spengler bei seinem Referat

    Christoph Spengler bei seinem Referat

    Cindy Stieger, Leiterin Digital bei Betty Bossi

    Cindy Stieger, Leiterin Digital bei Betty Bossi

    Cindy Stieger, Leiterin Digital bei Betty Bossi

    Cindy Stieger, Leiterin Digital bei Betty Bossi

    Theresa Valerie Mandl, Geschäftsführerin T.V.T swissconsult GmbH

    Peter Stämpfli im Gespräch mit Theresa Valerie Mandl

    Peter Stämpfli im Gespräch mit Theresa Valerie Mandl

    Jonathan Möller, Gründer von foryouandyourcustomers

    Jonathan Möller, Gründer von foryouandyourcustomers

    Jonathan Möller und seine Mitarbeiter illustrieren eine Customer Journey

    Jonathan Möller und seine Mitarbeiter illustrieren eine Customer Journey

    Simon Klopfenstein, Co-Founder von Newsroom Communication AG

    Simon Klopfenstein, Co-Founder von Newsroom Communication AG

    Moderator Bernhard Kobel im Gespräch mit Simon Klopfenstein

    Moderator Bernhard Kobel im Gespräch mit Simon Klopfenstein

    Programme der bisherigen Stämpfli Konferenzen

    VERBANDSKOMMUNIKATION IMPULS

    Verbände haben in der Schweiz einen hohen Stellenwert. Im Rahmen der Vortragsreihe Verbandskommunikation IMPULS vermittelt Stämpfli Gedanken, Ideen und Lösungsansätze für die Verbandskommunikation. Zweimal jährlich setzen Experten aus der Praxis und der Wissenschaft mit ihren Referaten und Gesprächen Impulse zu Schwerpunktthemen.

    Am 15. März 2018 hat der Anlass zum Thema «Verbandskommunikation im digitalen Zeitalter – eine Bestandsaufnahme» stattgefunden.

    Welche Medien werden heute von Verbänden genutzt, und in welche Richtung wird sich die Kommunikation künftig entwickeln? Zum ersten Mal nimmt sich eine Studie des Kommunikationsverhaltens von Schweizer Verbänden an.

    Mit einer guten Mischung aus Theorie und Praxis wurden die Ergebnisse der VMI-Studie (Verbandsmanagement Institut der Universität Freiburg) präsentiert und diskutiert.

    Mehr zur Studie erfahren Sie hier.

    REFERAT I
    Die Verbandskommunikation in der Schweiz von heute und morgen
    Mit Prof. Dr. Hans Lichtsteiner und MA Nathalie C. Maring vom Verbandsmanagement Institut (VMI) der Universität Freiburg
    Folien

    REFERAT II
    Und jetzt? Das Gespräch zur Studie
    Mit Annina Keller, Leiterin Kommunikation von suissetec, dem schweizerisch-liechtensteinischen Gebäudetechnikverband
    www.suissetec.ch und https://www.youtube.com/user/suissetectv

    Impressionen: «Verbandskommunikation im digitalen Zeitalter – eine Bestandsaufnahme»

    Impressionen: «Wissensvermittlung im digitalen Zeitalter»

    Informationsveranstaltung Multi-Channel-Publishing

    Konsequent Content First in der Magazinherstellung

    Der derzeitige Wandel in der redaktionellen Herstellung von Publikationen ist enorm. Die neusten Softwarelösungen setzen konsequent auf die Content-First-Strategie. Redaktionelle Inhalte werden ohne Fixierung auf Ausgabekanäle erstellt und später unkompliziert in die jeweiligen Medien ausgegeben. Die im Dezember 2017 veröffentlichte Software Woodwing Aurora wurde bei uns bereits eingeführt und bietet die Grundlage für effizientes und intelligentes publizieren.

    Wir zeigen Ihnen Aurora im Einsatz und geben Ihnen Einblick in echtes Multi-Channel-Publishing.

    Stämpfli AG, Husacherstrasse 3, 8304 Wallisellen-Zürich
    Dienstag, 5. Juni 2018, 15.30 bis 17 Uhr mit anschliessendem Apéro

    Die Platzzahl ist beschränkt. Weitere Termine auf Anfrage.

    Melden Sie sich hier an.

     
     
    Ihr Browser ist veraltet!

    Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

    ×

    Votre navigateur est désuet!

    Mettez à jour votre navigateur pour afficher correctement ce site Web. Mettre à jour maintenant

    ×

    Your browser is out-of-date!

    Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

    ×