Workshop «Sprachliche Qualität in Fachtexten»

Die Rechtschreibreform hat viel zur weit verbreiteten Unsicherheit im Sprachgebrauch beigetragen. Was gilt seither als richtig und empfehlenswert?
Unser Workshop beleuchtet aktuelle Themen des Sprachgebrauchs und vermittelt einen Überblick über Grundlegendes in Typografie und Grammatik. Er zeigt Lösungen bei Unsicherheiten in sprachlichen Zweifelsfällen auf und versucht, die Teilnehmer für die Feinheiten der deutschen Sprache zu sensibilisieren. Dadurch steigern Redaktorinnen und Redaktoren ihre grammatikalische Kompetenz und somit auch die sprachliche Qualität ihrer Fachtexte.

Inhalt

  • Deutsche Rechtschreibung: Entwicklung und heutige Trends
  • Optische und semantische Gliederung: Auszüge aus Typografie und Zeichensetzung
  • Sprachliche Zweifelsfälle: Tipps und Tricks quer durch die Grammatik

Dieser Workshop richtet sich an

Redaktorinnen und Redaktoren von Verbands- und Fachpublikationen

Daten und Durchführungsort

Dienstagnachmittag, 23. Januar 2018 von 13.30 –17 Uhr in Bern
Dienstagnachmittag, 6. März 2018 von 13.30 –17 Uhr in Wallisellen-Zürich
Donnerstagnachmittag, 3. Mai 2018 von 13.30 –17 Uhr in Bern
Donnerstagnachmittag, 14. Juni 2018 von 13.30 –17 Uhr in Wallisellen-Zürich

Dauer und Kosten

Dauer: ½ Tag
Kosten: CHF 260.– inkl. MwSt.

Anmeldung für den Workshop «Sprachliche Qualität in Fachtexten»

Bei Fragen und für weitere Informationen

Jacqueline Preisig

Abteilungsleiterin Sprachdienstleistungen

  file:900
 
 
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Votre navigateur est désuet!

Mettez à jour votre navigateur pour afficher correctement ce site Web. Mettre à jour maintenant

×

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×