Stämpfli Konferenz 2006 «Produktdaten- und Publishing-Lösungen in der Praxis»

Programm der 1. Stämpfli Konferenz

10.00        Begrüssung
                 Peter Stämpfli, Inhaber

10.15        «Business-to-Business Kommunikation: Herausforderungen und Erfolgstreiber»
                 Impulsreferat von Dr. Christian Schmitz, Leiter Kompetenzzentrum für B-to-B-Marketing,
                 Institut für Marketing und Handel Universität St.Gallen

11.00        Produktdaten- und Publikationsmanagement
                 mediaSolution2 Das Praxisbeispiel Brütsch Rüegger, Teil 2 der Präsentation
                 Online Shop mit Macromedia Flex Technologie
                 Das Praxisbeispiel promofashion by Brieger Verpackungen

12.00        Pause, Stehlunch
                 Austausch an den Demostationen

13.00        «Klassifizierungssysteme für die Produktkommunikation»
                 Impulsreferat von Thomas Einsporn, Leiter eCl@ss Geschäftsstelle, Köln

13.30        Content Management mit iRacer und webEdition
                 Die Praxisbeispiele Programmzeitung, Teil 2 der Präsentation
                 und Lüchinger+Schmid

14.30        «Übersetzungsmanagement – im internationalen Markt erfolgreich kommunizieren»
                 Impulsreferat von Dr. Ing. Wolfgang Sturz, Geschäftsleiter transline

15.00        Pause, Erfrischungen
                 Austausch an den Demostationen

15.30        Präsentation Neuheit LayoutBox
                 Gestaltete, layoutorientierte Kataloge und Prospekte im Handumdrehen aufbereitet

16.30        Kommunikationsprozesse integrieren Das Praxisbeispiel Silent Gliss International

16.45        Apéro, Sandwichbar
                 Austausch an den Demostationen

News
  • Stämpfli Gruppe
    Marginalie 02/17
    Die neue Marginalie ist da!weiterlesen
     
    Marginalie 02/17
    • Stämpfli AG
      Stämpfli Newsletter
      weiterlesen
       
      Stämpfli Newsletter
       
       
      Ihr Browser ist veraltet!

      Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

      ×

      Votre navigateur est désuet!

      Mettez à jour votre navigateur pour afficher correctement ce site Web. Mettre à jour maintenant

      ×

      Your browser is out-of-date!

      Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

      ×