Mitgliedermarketing

Eine ganzheitliche Herausforderung. Verbände gewinnen neue Mitglieder nicht einfach mal schnell mit einer Marketingaktion. Das ist weder nachhaltig, noch werden Sie so den Herausforderungen gerecht. Wir sind überzeugt, dass nur eine ganzheitliche Betrachtung zum nachhaltigen Erfolg führt. Das heisst, zu einer langfristigen Bindung der bestehenden und neu gewonnenen Mitglieder.

Wie das geht? Gerne beraten wir Sie. Gemeinsam bringen wir die vier Bereiche in Ihrer Organisation in Einklang und gehen den Weg zu einem erfolgreichen Mitgliedermarketing.


«Andi Huggel von der Stämpfli AG hat sich rasch in die Vision und Philosophie unseres Verbandes eingelebt und unsere Bedürfnisse gut aufgenommen. Im Workshop hat er wertvolle Inputs geliefert und sich auch nicht davor gescheut, die aus seiner Perspektive kritischen Punkte auf eine gute, einleuchtende Art und Weise aufzuzeigen. Wir fühlten uns verstanden und gut unterstützt.»

Kathrin Bieri-Straumann, Geschäftsführerin SCHWEIZ. BÄUERINNEN- UND LANDFRAUENVERBAND

«Das Mitgliedermarketing ist eine grosse Herausforderung. Heute ist es wichtiger denn je, sich richtig zu positionieren und sich fokussiert zu vermarkten. Aus diesen Gründen hat TREUHAND|SUISSE zusammen mit den Spezialisten der Stämpfli Verbandskommunikation eine Serie von verbandsinternen Workshops organisiert. Ein voller Erfolg!»

Vanessa Jenny, Geschäftsführerin & Olivia Notz, Projektleiterin, TREUHAND|SUISSE

Das Stämpfli Modell

Positionierung

Identität, Marke und Purpose – oder die Antworten auf die Fragen:

  • Wer sind wir?
  • Was sind unsere Werte?
  • Wie sieht unser Erscheinungsbild aus?
  • Wie wollen wir wahrgenommen werden?
  • Wieso tun wir, was wir tun?
  • Welchen Zweck erfüllen unsere Tätigkeiten?

Dienstleistungen

Die Kernaufgaben jeder Organisation:

  • Welchen Nutzen bieten wir unseren Mitgliedern?
  • Von welchen Leistungen profitieren unsere Mitglieder?
  • Wie vermarkten wir unsere Organisation in der Öffentlichkeit und in der Politik?

Kommunikation

Durch die Vielzahl an verschiedenen Kanälen funktioniert heute nur eine Strategie:
Fokussierung auf die besten – ohne Kompromisse.

  • Über welche Kanäle erreichen wir unsere Mitglieder?
  • Wie können wir potenzielle Mitglieder ansprechen?
  • Welche Kommunikationsmittel und -kanäle können wir ausschliessen?

Marketing

Ziel ist ein effizientes und ressourcengerechtes Marketing:

  • Wie binden wir die bestehenden Mitglieder langfristig an unsere Organisation?
  • Mit welchen Massnahmen können wir neue Mitglieder gewinnen?

 

Wir haben die Antworten und beraten Sie gerne.

Kontaktieren sie uns


Referenzen Mitgliedermarketing

TREUHAND|SUISSE

Die Sektionspräsidentenkonferenz von TREUHAND|SUISSE ist Anlass für einen dreiteiligen Workshop «Mitgliedermarketing».

  • Ziel ist es, die Treffen, die zweimal im Jahr stattfinden, mit einem aktiven Teil anzureichern und das Thema Mitgliedermarketing auch in den Sektionen anzuschieben.
  • Mitgliedermarketing ist ein nationales Thema, das regional umgesetzt werden soll. Es ist deshalb wichtig, dass die Sektionen von Anfang an mitarbeiten können.
  • Mit einer Mischung aus Fachreferat und aktiver Arbeit für die Teilnehmenden konnte die erste Session erfolgreich durchgeführt werden.
  • Der Workshop wurde von Rolf Loepfe, Leiter Kommunikationsagentur, und Andi Huggel, Leiter Verbandskommunikation, geleitet.

Die Zusammenarbeit mit TREUHAND|SUISSE ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie die bestehende Agenda einer Organisation für die Vertiefung einer wichtigen Aufgabe und damit die Weiterentwicklung des Verbandes genutzt werden kann.

Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband

Für den Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) konnten wir einen halbtägigen Workshop mit 35 Teilnehmerinnen durchführen.

  • Fachinput zum Start der Veranstaltung und Onboarding in das Thema
  • Erarbeitung von konkreten und nachhaltigen Ansätzen in Teams und in drei Schritten
  • Durch den Fachinput wurden auch Themen wie die Positionierung, die Finanzierung und ein einheitlicher Auftritt von Verband und Sektionen lanciert.
  • Der Workshop wurde mit der Adaption von «Design Thinking»-Methoden durchgeführt.
  • Moderation: Andi Huggel, Leiter Verbandskommunikation

Nun gilt es, die Ideen in Konzepte zu fassen und erfolgreich umzusetzen. Wir dürfen den SBLV auf diesem Weg begleiten, denn die Kompetenz von Stämpfli Verbandskommunikation liegt in der Beratung, der Konzeption und der Umsetzung.


Kontaktieren Sie uns

Andi Huggel
Andi Huggel

Leiter Verbandskommunikation

+41 31 300 64 50
andi.huggel@staempfli.com
zum Anfang der Seite