Stämpfli Verlag: Bern Buch Produktion

«Das unverkennbare Klingeln vom Tram im Rücken, in der Nase immer noch den Waffelgeruch der Marktgasse, links war einmal der Claire’s-Laden, der Boden wechselt von Pflastersteinen zu Beton. Vor mir höre ich einen Bus und sehe beim Aufschauen die Nummer 10 vorbeifahren, dahinter taucht das Bundeshaus und dessen grüne Kuppel auf. Es ist eine unterschwellige Erinnerung, die sofort und lebhaft hervorgerufen wird, wenn ich das neue Bern-Buch in den Händen halte. Emotionen und Erlebnisse mit einem Bild zu bewirken, das kann nur eine entschlossene und erfahrene Fotografin. Margareta Sommer erzählt mir, wie die 90 Bern-Bilder entstanden sind und welche Wege sie dafür gegangen ist.» Für die Forstestzung, besuchen Sie unseren Blog.

Leistungen

zum Anfang der Seite