Hochschule der Künste Bern (HKB) und Stämpfli

Als vielseitiges Kommunikationsunternehmen sehen wir insbesondere beim Studiengang Multimedia Production der HKB zahlreiche Möglichkeiten, um Synergien zu nutzen. Unsere Ziele: eine Praxispartnerschaft, die dem Wissenstransfer dient. Voneinander zu lernen, weiterzukommen und Freude zu haben, steht im Vordergrund.


Veranstaltungen – mitgestalten oder auch einfach nur dabei sein

Stämpfli führt regelmässig Anlässe für unterschiedliche Zielgruppen und zu verschiedenen Themen durch. Beispiele hierfür sind unsere Veranstaltungsreihen IMPULS oder INSIGHT. Die Veranstaltungsreihe IMPULS wendet sich an Verbände und ihre Kommunikationsbedürfnisse. Unsere mehrmals jährlich stattfindenden INSIGHT-Veranstaltungen richten sich dagegen an alle Interessierten und behandeln jeweils ein Fokusthema aus der Welt der Kommunikation.

Beiden Anlässen gemeinsam ist, dass Stämpfli stets Referate, Inputs und weitere Beiträge von ausserhalb miteinbezieht. Die INSIGHT-Veranstaltungen sind zudem nicht an die Stämpfli Lokalitäten gebunden, sondern werden je nach Thema und Möglichkeit auch anderswo durchgeführt.

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der HKB wäre es denkbar, dass HKB-Studierende mit den Stämpfli Anlässen eine Plattform erhielten, um zu einem bestimmten Fokusthema etwas vor Publikum zu präsentieren und Anlässe mitzugestalten. Selbstverständlich begrüssen wir sie auch gerne im Publikum. Wenn seitens der HKB Interesse besteht, könnte diese sogar ein attraktiver Durchführungsort für eine der kommenden Veranstaltungen sein.

Zum Schmökern und für weitere Informationen: INSIGHT oder IMPULS

INSIGHT: «Farbe» mit Tamara Janes

Zum Beitrag

5. IMPULS: «Verbände im Aufbruch – wie geht Zukunft?»

Zum Beitrag

4. IMPULS: «Social Media – (nicht) nur eine Freizeitbeschäftigung?»

Zum Beitrag


Praktika

Praktikumsstellen

Als vielseitiges Kommunikationsunternehmen (mit eigener Kommunikations- und Webagentur, hauseigenem Fotostudio, eigenen Videoproduktionen, der schweizweit grössten Medienvorstufe und, und, und) bietet Stämpfli zahlreiche interessante und lehrreiche Möglichkeiten für Praktika. Studierende oder solche, die es werden wollen, können gerne anfragen, ob zum gewünschten Zeitpunkt Möglichkeiten bestehen.

 

Stämpfli Next Generation

Die lernenden Mediamatiker/innen und Polygraf/innen im dritten und im vierten Lehrjahr bilden zusammen das Team von Stämpfli NextGen. Die Idee von Stämpfli NextGen ist, dass das Team, bestehend aus acht Polygraf/innen, drei Mediamatiker/innen und einem Coach, die Herausforderungen eines modernen Unternehmens direkt kennenlernt und als eigene Organisationseinheit Kundenaufträge annehmen und bearbeiten kann. Von der Offerte bis hin zum Projektabschluss wird alles über die Lernenden abgewickelt.

Auch hier: Das NextGen-Team wäre eine Möglichkeit für Studierende, Praxiserfahrung zu sammeln und gleichzeitig ihren Wissensrucksack einzubringen.

website besuchen


Praxisarbeiten

Ob Projekt- oder Abschlussarbeit: Wenn die Studierenden auf der Suche nach Praxisthemen für ihre Arbeiten sind, stehen wir für Gespräche, Ideen oder konkrete Praxisfälle zur Verfügung.

Einfach anfragen! Und wenn
wir umgekehrt ein Thema haben, geben wir das natürlich gerne bekannt und fänden es toll,
wenn sich interessierte Studierende dafür
begeistern.

Führungen

Selbst sehen, wie Multi-Channel-Publishing gelebt wird? Unseren Polygrafinnen und Polygrafen einen Blick über die Schulter werfen oder bei einem Farbproof dabei sein? Erfahren Sie, wie es in der Produktion rattert, falzt und nach frischen Publikationen riecht. Gerne bieten wir interessierten Gruppen Führungen durch unser Kommunikationshaus und einen spannenden Austausch mit unseren Mitarbeitenden.

Inputreferate

Je nach Thema kann Stämpfli Inputreferate anhand von Praxisbeispielen anbieten. Denkbare Themen hierfür:

  • Automatisierung von Medienherstellungsprozessen
  • Von der Konzeption zur Produktion: Medienherstellung in der Praxis
  • Zeitgemässes Multi-Channel-Publishing / Multi-Channel-Publishing in der Praxis
  • Color-Management
  • Unsere Kundenprojekte (vom Pitch bis zum finalen Produkt / zur finalen Leistung)
  • Eine Brandstory auf allen drei Kommunikationsebenen (analog, digital und Kommunikation im Raum)
  • Storytelling über mehrere Kanäle vereint

Schulungen und Kurse

Bei der Lehrwerkstätte BiCT AG (Ostermundigen) ist Stämpfli zuständig für die Ausbildung der Lernenden rund um die professionelle Anwendung der Adobe-Programme (InDesign, Photoshop, Illustrator usw.). Gleiches oder Ähnliches könnte für die Studierenden und weitere Interessierte der HKB ebenfalls angeboten werden.

Darüber hinaus bietet Stämpfli eine Palette von Kursen an. Dazu gehören:

Individuelle Kurse entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Medienkonzeption und -produktion sind möglich.


Ihre Ansprechperson

Karin Ingold
Karin Ingold

Leiterin Fachmedien / Mitglied der Geschäftsleitung

+41 31 300 69 77
karin.ingold@staempfli.com
zum Anfang der Seite