BAG, Abteilung Strahlenschutz

Neukonzeption und Realisation der Publikationen für das BAG
Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat Stämpfli Kommunikation beauftragt, ihre neuen Publikationen zu konzipieren und zu realisieren. Den Zuschlag dafür hat die Kommunikationsagentur in Zusammenarbeit mit der Stämpfli Medienvorstufe in einem Ausschreibungsverfahren erhalten. Im Rahmen dieses Projekts wurden Wegleitungen, Faktenblätter und Schlussberichte erstellt. Diese werden nun von der Abteilung Strahlenschutz zur Erläuterung und Auslegung von Vorgaben wie auch zur Kommunikation eigener Tätigkeiten genutzt.

Leistungen: Konzept, Gestaltung und Realisation, Beratung und Projektleitung

Leitidee «Licht als Welle»

Abstrakte Inszenierungen charakterisieren die neue Bildwelt
Strahlen lassen sich nur schwer durch ein Sinnbild visualisieren. Stämpfli Kommunikation setzt deshalb auf eine abstrakte Inszenierung und greift das Thema in seinem Grundsatz auf: Per Definition bezeichnet der Begriff Strahlung die Ausbreitung von Teilchen oder Wellen. Mittels Farben und Wellenbewegungen werden technische Fakten in kreative, ansprechende Key Visuals umgesetzt. Diese Optik wirkt im Bewegtbild wie auch statisch.

Etappenweise Umsetzung

Von der kreativen Leitidee bis zur Praxisanwendung
Während Stämpfli Kommunikation für das Gestaltungskonzept und die Inhaltsraster verantwortlich ist, kümmert sich die Medienvorstufe der Stämpfli AG um die entsprechenden Wordvorlagen, die von den Redaktoren des BAG verwendet werden, sowie um die Umsetzung von rund 40 weiteren Publikationen. Des Weiteren ist in einem nächsten Projektschritt die Einführung des Redaktionssystems EditorBox geplant.

zum Anfang der Seite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. (Mehr erfahren) Ok, verstanden

Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies, aber wir respektieren die momentan aktivierte «Do Not Track» Einstellung Ihres Browsers! (Mehr erfahren) Ok, verstanden